Ein goldener C2CX Carbon Commuter

Inspiriert von unserer C2CX Goldmarie, einem Cyclocross mit einfach-Kurbel und goldenen Eloxal-Akzenten, sollten wir einen alltagstauglichen und bezahlbaren Carbon Commuter für den täglichen Ritt durch München realisieren.

Goldener Carbon Commuter

Neben einer etwas günstigeren Shimano 105 Gruppe mit hydraulischen Bremsen verwendeten wir Ritchey Comp Anbauteile und den komfortablen Selle Italia X1 Sattel um den Preis nicht unnötig in die Höhe zu treiben.

Goldener Carbon Commuter

Die Wahl der Reifen fiel wie gewohnt auf unsere Lieblingsreifen mit brauner Seitenwand, den Panaracer Pasela PT in 32mm Breite. Formschöne und zuverlässige SKS Schutzbleche in 45 mm bieten einen einwandfreien Spritzschutz.

Bei der Lichtanlage haben wir wie gewohnt auf formschönes und zuverlässiges von Supernova zurück gegriffen.

Goldener Carbon Commuter

Goldene Highlights kamen in den Laufrädern in Form eines Shutter Precision Nabendynamos, Novatec Hinterrad-Nabe und goldenen Nippeln zum Einsatz. Abgerundet durch eine Tune Schraubwürger Sattelklemme und der Zeitfahr-Achsen ZFS ohne Schnellspanner um das wertvolle Gold gegen Langfinger zu schützen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.