Erlkönig gesichtet – T1R Titan Rennrad

Aufgrund der positiven Resonanz auf der Cycolonia 2012, möchten wir euch nun unseren ersten Titan Rennrad Rahmen vorstellen – den Rennrad Prototypen VPACE T1R. 

T1R - Titan Rennrad Rahmen-Prototyp von VPACE

Um den Werkstoff Titan auch auf der Straße auf Herz und Nieren zu testen, wurde das Rad in der vergangen Wintersaison als Trainingsrad unter den Prüfstand gestellt.

Anfängliche Skepsis, ob ein Titanrahmen steif genug sein wird, um unseren sportlichen Ansprüche zu genügen, wichen schnell der Begeisterung. Der Rahmen verhält sich sehr agil, hält jedem Antritten stand und reagiert dabei gutmütig auf Fahrbahnveränderungen. Im Vergleich zu Aluminium bietet er ein Plus an Komfort ohne dabei Kompromisse in der Haltbarkeit eingehen zu müssen … wenn es sein muss, ein Leben lang.

Ein paar Fakten zum VPACE T1R Prototypen:

  • Klassischer Ahead-Steuersatz – optional mit tapered Steuerrohr
  • Integrierte Sattelstütze (ISP) – auch in der Serie optional erhältlich
  • Rahmengewicht in dieser Größe – 1600 Gramm
  • Maße: Oberrohr: 590 mm, Steuerrohr: 190 mm, Kettenstrebe: 410 mm

Das T1R-Protoyp bildet den Anfang einer ganzen Reihe von Straßenrahmen, die aktuell noch in der Entwicklung stehen. So werden wir auf der einen Seite den reinrassigen Straßenrennsport bedienen, diesen aber auch um interessanten Disc-Lösungen bereichern.

Die Lücke zu unseren 29er Geländemaschinen schließen wir durch die Verlagerung der Disc-Plattform auf die Straße. Für das harte Wintertraining benötigen wir ein zuverlässiges und vielseitiges Rad. Dieses ist ausgestattet mit allen Annehmlichkeiten und Notwendigkeiten, die wir uns schon immer für die kalten, dunklen und schmutzigen Tage gewünscht haben.

Wir werden bald mehr über unsere Winter-Allzweck-Trainingswaffe berichten …

Weitere Artikel dazu …

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.