2021 bleibt spannend!

Liebe Freunde,

sicherlich habt ihr über die Medien schon zur aktuellen Lage in der Rad-Branche gelesen. Für uns als kleiner Hersteller sind die letzten Monate eine große Herausforderung gewesen und wir arbeiten hart daran, die Produktion unserer Kinder- und Custom-Bikes auch im Jahr 2021 sicher zu stellen – auch ein klein wenig ums Überleben.

Die Lieferengpässe an Komponenten aber auch an Rahmen und Kleinteilen wird uns dieses Jahr dazu zwingen, die Stückzahlen geringer zu halten als wir gerne möchten. Wir sind gezwungen das Angebot zu allen Modellen über das Jahr zu strecken, um euch möglichst immer etwas anbieten zu können.

Aufgrund von Preisanstiegen bei nahezu allen Komponenten mit bis zu 10 % und wesentlich höheren Logistikkosten sahen leider auch wir  uns gezwungen, eine für euch möglichst nachvollziehbare, Preisanpassung bei den Kinderbikes vorzunehmen. Zum besseren Verständnis ein Blick hinter die Kulissen: Redereien verlangen aktuell z.T. das Vierfache für einen Container und die allermeisten Lieferanten (Bremse, Federgabel, Kurbel, Sattel, Reifen …) freuen sich jetzt schon über volle Auftragsbücher bis Mitte 2022 – Ja, 2022!

Nichts desto trotz werden wir mit neuen Modellen für die #vpacekids aufwarten. Auch wenn diese vielleicht nicht immer gleich in ausreichenden Stückzahlen zur Verfügung stehen werden, so freuen wir uns doch schon jetzt mit euch auf das, was Neues kommt – be prepared!


Auch unsere #vpacebikes Custom-Bikes für Erwachsene werden von den Engpässen betroffen sein und wir versuchen auch auf die gestiegene Nachfrage, im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten, zu reagieren. Wir hoffen auf euer Verständnis wenn wir nicht immer sofort auf jede Anfrage eingehen können und freuen uns über euren Anruf, wenn es mal klemmt.

Endlich, nach langer Suche und Planung wird im Februar 2021 ein neues Firmengebäude bezogen, was uns etwas weiter von Ravensburg entfernen wird. Hier im idyllisch gelegenen Horgenzell, zwischen Schussental und Höchsten, haben wir nun endlich den Platz und die Freiheiten um an weiteren Zukunftsprojekten zu arbeiten. Und falls ihr uns wieder mit dem Rad besuchen wollt, so wird die Anfahrt noch viel schöner werden, der Espresso dann später im Jahr noch viel besser schmecken.

Der Bodensee Gravel Giro 2021 (aka 2020) wird dann hoffentlich auch wieder in diesem Jahr stattfinden können und einen neuen Start- und Endpunkt erhalten. Wie alle bestätigten Teilnehmer bereits mitgeteilt bekommen haben, bleiben die Anmeldungen aus dem Jahr 2020 gültig. Wir freuen uns schon jetzt gewaltig auf den Schotter-Klassiker am 17. Juli!

2 replies on “2021 bleibt spannend!

  • Avatar

    Daniel Wirz

    Hallo!
    Kann ich denn jetzt schon ein Rad für unseren Sohn bestellen?
    Er braucht dringend ein neues MTB weil er aus dem alten raus gewachsen ist- und freut sich schon seit letztem Jahr auf sein neues Bike.. 🙂
    Ein schwarzes MAX 26 Zoll soll es werden.
    Ich kann auch gerne schon eine Anzahlung leisten.
    Vielen Dank schon mal!
    Gruß aus Köln,
    Daniel

    Antworten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.