8 kg 29er Rennfeile

Das Wettkampfrad von Dieter war eines der ersten Custom-Bikes, das auf Basis des neuen C3M 29er Carbonrahmen schon Ende 2018 entstanden ist. Nun endlich schafft es das Rad aus unserer immer noch prall gefüllten Fotokiste auf den Blog.

VPACE C3M 8 kg 29er

Dieter wollte ein Racebike nach seinen Vorstellungen und brachte damals eine konkrete Teileliste mit nach Ravensburg – wir lieben solche Einkaufszettel! Ein bisschen Feintuning hier, ein bisschen Korrektur dort aber das Endziel stand fest: ein 8 kg 29er mit einem attraktiven Gesamtpreis von ca. 5.400 €.

Ein kreativer und leichter Mix an Komponten von Tune, Newmen, SRAM und FOX lassen jedes Leichtbau-Herze höher schlagen und verhelfen dem 29er zu einem Endgewicht von 8,15 kg wie abgebildet (mit unserer leichten VPACE SL Sattelstütze).

Damit wollten wir (bzw Dieter) uns aber nicht zufrieden geben und so wurde im Nachgang das Traumbike mit der THEseatpost Sattelstütze von Bike Ahead mit gerade einmal 145 g (31,6 mm, 400 mm) ergänzt um die 8 kg Marke auch wirklich zu knacken – Mission erfüllt, Dieter glücklich!

VPACE C3M 8 kg 29er

Falls auch dein VPACE Traumbike so oder so ähnlich aussehen könnte, ruf am besten sofort an oder schreib uns eine Nachricht.

4 replies on “8 kg 29er Rennfeile

  • Avatar

    Thomas

    Hallo VPACE Team

    Der Koblenzer Versender kommt in diesem Preissegment der genannten 5400 Euro in den Gewichtsbereich von 8.9 Kilo. Ist es wirklich noch möglich für den genannten Preisbereich auf ca 8 Kilo zu kommen? Dann würd ich gern mal bei Euch vorbeikommen.

    Antworten
  • Avatar

    Andreas

    Hi,
    was für ein geiles Bike, wirklich ein Augenschmaus mit fein ausgesuchten Komponenten.
    Allerdings gäbe es ein paar klitzekleine Dinge die ich als erstes ändern würde wenn’s meines wäre: z.b. alle silbernen Schrauben vom Newman Vorbau gegen schwarze tauschen und auch die silbernen Magura Bremsschellen gegen schwarze Schellen plus shiftmix. Und wo wir gerade dabei sind dann das Sram Schaltwerk modifizieren, ungelagerte Plastikumlenkrolle raus shifty von Bikeyoke rein, Alu und gelagert, gibbet auch in gold. Großes und kleines Schaltröllchen raus und z.b. Cnc-gefräste von Garbarug rein, gibbet zwar auch in gold aber das wäre zu viel des Guten glaub ich. Sattelstützenschraube in goldene tauschen.
    Das soll jetzt keine Kritik sein sondern ist reine Geschmacksache!
    Trotzdem fein gemacht und mit nur 8kg Gewicht!! All ihr Rennradfahrer da draußen haltet euch fest da kommt nen Rasserennpfeil!!
    Greetz…

    Antworten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.