C2M – 29er Prototyp mit Steckachse

Zum Ende des Jahres präsentieren wir euch einen Ausblick auf die nächste Saison: unser C2M Prototyp eines 29er Rahmen mit Steckachse und voll integrierter Zugverlegung.

C2M 29er mit Steckachse

Das Rahmengewicht steigt etwas im Vergleich zu unserem C1M Rahmen, die Liste an Features allerdings auch.

Ein paar Eckdaten des Aufbaus:

  • RockShox SID RCT 3 Federgabel mit Plattform, tapered, 100 mm
  • B.O.R. XC666 29er Kurbel
  • komplette Shimano XT Gruppe mit Shadow Plus Schaltwerk
  • B.O.R. 333 Felgen mit Veltec Naben. 142 x 12 mm hinten, 15 mm Steckachse vorne
  • tune Speedneedle Sattel
  • NewUltimate Sattelstütze (31,6 mm) und Klemme
  • Onza Canis skinwall Reifen (hot! but heavy)

C2M 29er mit Steckachse

Alle B.O.R, NewUltimate und tune Bauteile sind übrigens bei uns auch einzeln erhältlich. In Kombination mit unseren Rahmensets, können wir zudem besonders interessante Pakete schnüren.

Weitere Artikel dazu …

5 replies on “C2M – 29er Prototyp mit Steckachse

  • Avatar

    Markus Dahmen

    Hallo,
    ich wünsche zunächst ein tolles und vorallem erfolgreiches Jahr 2014.

    Ich bin an dem neuen 29 Hardtailrahmen C2M interessiert.
    Als Racefully fahre ich ein Cannondale 29er Scapel. Da ich 2 LRS habe möchte ich an dem neuen Racehardtail ebenfalls eine Lefty verbauen und der 142mm Achsstandard wäre sinnvoll)))
    Gemäß der Geo-Daten ist ein M Rahmen sinnvoll.
    Das Bike wird auch im Renneinsatz gefordert und sollte ausreichend steif sein.

    Meine Frage bezieht sich auf Preis und Verfügbarkeit. Da ich in den nä. Wochen zur Leistungsdiagnostik in Köln bin würde es sich anbieten das Bike oder den Rahmen mal in Augenschein zu nehmen…

    Mit sportlichem Gruß, keep racing Markus

    Antworten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.