MORITZ24 Kinder Trail Fully

MORITZ24 Kinder Trail Fully
1. Rahmenfarbe
Trail-Blau, glänzend
ausverkauft
Poison-Grün, glänzend
ausverkauft
Crazy-Pink, glänzend
ausverkauft
2. Schaltgruppe
3. Sattelstütze
2.199,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ihre aktuelle Auswahl:
Preise sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ihre aktuelle Auswahl: 0,00 €
+++ Vorbestellung ab 08. August ca. 12 Uhr Mittags möglich. Zukünftig in den beiden neuen... mehr

+++ Vorbestellung ab 08. August ca. 12 Uhr Mittags möglich. Zukünftig in den beiden neuen Farben Intergalactic Blue und Hurricane-Grey. Entsprechede Fotos werden zeitnah nachgereicht. +++ Auslieferung ab dem 1. Februar 2023 binnen 2-4 Wochen +++

+++ Warum Vorbestellung? Warum Vorkasse? Sicher dir dein Bike zum angebotenen Lieferdatum zum jetzt aktuellen Preis +++

Moritz24 – die vollgefederte Trailrakete auf dem 29er Prinzip, für Kids ab ca. 1,20 m (mit Dropperstütze besser ab ca. 1,25 m, kann ggf. einzeln nachbestellt werden)
Ab sofort mit Manitou Junit Expert 120 mm und Manitou MARA I Dämpfer kidstuned bei lediglich 10,5 kg Gesamtgewicht.

Die vollgefederte Trailrakete

Mit MORITZ kannst Du die gröbsten Trails shredden, anspruchsvolle Touren fahren oder an Endurorennen teilnehmen. Kein anderes Fully für Kids ist so vielseitig. MORITZ ist unglaublich potent in der Abfahrt und Dank des unerreicht geringen Gewichts trotzdem stark bergauf. Die Kinematik  wurde speziell für geringe Körpergewichte ausgelegt. Sie ist äußerst plush und trotzdem antriebsneutral. Die Geometrie ist absolut state-of-the-Art, das Gewicht super gering und die Ausstattung hochwertig, funktional und robust.

Rahmen
MORITZ24 Aluminium 6061, Eingelenker Full Suspension mit einer doppelten Schicht Klarlack. Vorbereitet für Dropper-Sattelstützen mit 12 mm x 142 mm Steckachse.
Gewicht
10,5
Gabel / Dämpfer
24" Manitou Junit Expert 120 mm, Boost 15×110
Lenker
VPACE AL 580mm mit 5 mm lowrize
Vorbau
VPACE AL 40mm
Kurbel
VPACE MAX Kinderkurbel, 120 mm, Q-Faktor 150 mm, Kettenblatt mit 28Z.
Schaltgruppe
SRAM GX1 mit 10-42 Kassette und Trigger
Bremsen
Magura MT4 mit HC1 Hebel und Magura Storm SL Bremsscheiben, 160 mm
Reifen
Schwalbe Rocket Ron 24 x 2.35, tubelessready
Laufräder
VPACE 24SL, 24 Speichen, DUKE Lucky Star Felgen, 23,5 mm Maulweite, tubeless-ready, SRAM XD-Freilauf, VR 15x110 mm, ca. 1.300 Gramm
Pedale
ohne Pedale

Das kann unser MORITZ

Durch die relativ großen Laufräder (24″) wird das Überroll-Verhalten und die Fahrstabilität auch bei höheren Geschwindigkeiten im Gelände optimiert. Die moderne Geometrie mit einem flachem Lenkwinkel und dem etwas kürzerem Heck sorgen für jede Menge Spaß im Gelände und Flow auf dem Trail. Das Gewicht und die Komponenten sind, wie von uns gewohnt auf den Nachwuchs zugeschnitten. Die Rohrdimensionen des Rahmens wurden auf das Gewicht der Kids ausgelegt, halten aber auch gröbster Belastung stand – ein einfacher, leichter aber effizienter Eingelenker Fully ohne unnötigen Schnick-Schnack. Dank einer speziellen Abstimmung der Dämpfers und einer geschickten Lage des Drehpunktes arbeitet das MORITZ-System sehr effizient und antriebsneutral – kann aber auch bei Bedarf an der Gabel und Dämpfer blockiert werden. Der Federweg beträgt an der Gabel 120 mm und im Rahmen 125 mm. Durch das hohe Übersetzungsverhältnis wird ein gutes Ansprechverhalten und eine effiziente Ausnutzung des Federwegs bei einem geringem Körpergewicht erreicht.

Das 29er Prinzip

Kids, die bei anderen Herstellern auf 20 Zoll gesetzt werden, starten bei uns auf 24 Zoll durch und profitieren besonders von der Laufruhe und Fahrstabilität. MORITZ ist damit quasi ein 29er auf Basis von 20 - 29 Zoll Laufrädern. Hindernisse werden dank der größeren Laufräder besser überrollt und der kleine Nachwuchs-Sportler gewinnt an Fahrsicherheit bei zunehmender Geschwindigkeit. Zudem sieht es einfach verdammt gut aus – wie bei den Großen eben!

Einsatzbereich

Das MORITZ24 entspricht einem Mountainbike der der Kategorie 3. Fahrräder dieser Kategorie können auch auf rauen Trails, in rauem Gelände und auf schwierigen Strecken die eine gute Fahrtechnik erfordern eingesetzt werden. Sprünge und Drops können hier bis zu einer Höhe von max. 60 cm vorkommen. Das MORITZ24 Kinderbike ist für ein Fahrergewicht von max. 45 kg entwickelt worden.

MORITZ24 Kinder Trail Fully Geometrie

Sitzrohr (A)
310 mm
Gabel Einbauhöhe (C)
475 mm
Steuerrohr (D)
90 mm
Reach (E)
365 mm
Stack (F)
523 mm
Lenkwinkel (G)
66°
Sitzwinkel (H)
75°
Oberrohr (J)
505 mm
Tretlager Absenkung (K)
30 mm
Kettenstreben (L)
410 mm
Radstand (M)
1044 mm
Fahrergröße
ab 1,20 m

Die MAX & MORITZ-Kinder-Mountainbikes können ab Beginn der Größenempfehlung idR zwei bis drei Jahre gefahren werden und decken ein Größenwachstum von maximal 20 cm ab – nach Anpassung von Sattelstütze und Vorbau.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "MORITZ24 Kinder Trail Fully"
01.06.2021

Ma Fille vient d'avoir 8 ...

Ma Fille vient d'avoir 8 ans et roule avec moi sur les trails de 15/20% de pente et aussi en club enfant "enduro" avec son petit morizt 24, c'est un vtt incroyable pour les enfant , léger et très capable en descente comme en montée !
J'ai monté une cassette XO 10-42 et une ks kind shock, un Minion DHF 2.4 front exo 3c et un hans dampf à l'arrière.
Vélo plutôt cher, mais bien plus léger que tout les autres, ! je ne regrette pas mon achat !
Lise est trop contente de son 24 morizt , top VPACE !

Admin 01.06.2021

Merci and Happy Trails ❤️

12.05.2021

Nach langer Überlegung haben wir ...

Nach langer Überlegung haben wir uns kurz vor dem ersten Lockdown im vergangenen Frühjahr das letzte verfügbare Moritz 24 für unseren Moritz ergattert ;-). Super tolles Rad, macht jeden Ausflug/Trip/Trail mit und die versenkbare Sattelstütze ist ziemlich praktisch und gibt viel Sicherheit.
Das Max Trail war damals ausverkauft, hätte uns vielleicht vorerst auch noch "gereicht". Trotz des hohen Anschaffungspreises bereuen wir das Rad auf keinen Fall. Er fährt damit super gern und die Räder haben einen überaus attraktiven Wiederverkaufswert :-)... und es geht ja darum, dass die Kinder Lust und Spaß am Rad fahren, Touren und Familienausflügen, Trails haben oder eben die Leidenschaft dafür entwickeln können.
Das ist damit auf jeden Fall gegeben :-)!
Diverse Rundfahrten um diverse Seen, Leogang, Touren, Trails, damit im letzten Jahr schon alles mal gemacht.

Klare Kaufempfehlung, auch für die wertige Vorabeinstellung und Prüfung vor Versand.

Wir werden Kunden bleiben :-).
Liebe Grüße

14.04.2021

Letzte Woche haben wir unser ...

Letzte Woche haben wir unser VPACE Moritz 24 bekommen, bzw. mein 7 jähriger Sohn Fabian. Bis dato kannten wir das Bike nur aus dem Internet und von Rückmeldungen erfahrener Biker. Trotz des höheren Preises haben wir es bestellt weil ich für meinen Sohn nicht das teuerste (es gibt noch teurere) aber das Bestmöglichste Bike haben wollte da wir viel auf Trails und in Bikeparks unterwegs sind und ich kann nur sagen, dieses Rad ist jeden Cent wert. Mein Sohn ist 126cm, also eher kleiner für sein Alter aber durch das leichte Gewicht (10kg - andere in der Preisklasse liegen bei 11,5kg +) und die perfekte Geometrie kam er sofort sensationell damit zurecht. Das Bike ist einfach unpackbar und ich kann es nur jeden ambitionierten Jungbiker empfehlen. Zusätzlich haben wir uns auch für die Dropper Post entschieden - er wollte es weil ich es auch hab;). Es ist einfach ein Hingucker und alle die sich ein wenig mit Bikes auskennen, wissen was dieses Bike kann und wer VPACE ist. Ein großes DANKE auch an das VPACE Team die sowohl per Mail als auch telefonisch immer Zeit hatten mir Auskunft etc. zu erteilen. In diesem Sinne freuen wir uns riesig über das Moritz und auf die kommenden Bikesaisonen.

23.04.2020

Ich fang mal mit den ...

Ich fang mal mit den Worten des Piloten an: Das Geilste Bike der Welt!
Dazu muss ich sagen, dass wir das Glück in unserem Freundeskreis haben, nun vier unterschiedliche 24“ Fullys von namenhaften Fahrradherstellern vergleichen zu können.
Mein Sohn ist ca. 1,29 m und wiegt 29 Kg, das Bike passt also perfekt. Voriges Gefährt, Propain Frechdax 20“, bei artgerechter Haltung. Anforderung an das neue Bike, 50% Bikepark, 30 % lokale Trails/Dirts und 20% Tour/Techniktraining. Sein Wunsch, ein Bike für Alles.
Darum habe ich mich bei seiner Größe für das 24“ Moritz entschieden. Wir hatten das Glück das 24“ Moritz mit einen 26“ im Vergleich vorher und nachher fahren zu können. Und ja ich hatte so einige schlaflose Nächte vor der Bestellung, welches jetzt das richtige ist . 2.000€ für ein Kinderbike ist ja kein Taschengeld. Nach dem ich aber sein freudestrahlendes Gesicht bei jeder Fahrt sehe und die explosionsartigen Fortschritte bestaunen darf, bereue ich keinen Euro und möchte dem ein oder anderen mit dieser Bewertung helfen, das richtige Fahrrad für seine Tochter oder Sohn zu finden.
Ich konnte mir jetzt ca. einen Monat ein Bild auf lokalen Trails, Dirt Anlagen und beim Techniktraining auf dem Parkplatz machen. Leider steht durch die aktuelle Lage der Bikepark- Besuch noch aus. Da wir aber im Ruhrgebiet relativ anspruchsvolle kurze Trails haben (ja haben wir wirklich ), konnte ich mir dennoch ein gutes Bild machen. Die Komponenten sind kindgerecht gewählt, ergonomisch, leicht und aus meiner Sicht stabil genug für jeden Bikepark- Besuch. Bei der Bereifung haben wir uns bei einen Hans Dampf vorne und den Rocket Ron hinten gefunden. Das Steuerrohr habe ich 30 mm länger gelassen und mein Sohn empfindet die 20 mm Position bis zum Vorbau für optimal.
Das Upgrade der E-Thirteen Kassette 9-46 mit einen 28T Kettenblatt kann ich nur empfehlen. Die erste Tour von 26 Km und ca. 300 Höhenmeter wurde mit den ausgepowerten Worten beendet:“ Das war die schönste Tour, die wir je gemacht haben!“ Mein Sohn würde normalerweise einen Lift JEDERZEIT vorziehen. Ich würde es im Vergleich zu anderen Bikes mit einer gewissen Leichtfüßigkeit im Uphill beschreiben, ob auf Schotterwegen oder im technischen Uphill. Der Weg zu unseren Hometrail lässt sich durch einen längeren flachen oder einen SEHR steilen kürzeren Uphill bewältigen, bei dem so mancher Erwachsene schon abgewunken hat. Mein Sohn wählt seit einem Monat motiviert den Steilen (ja ich gebe zu, der Weg ist schneller ). Die Sitzposition empfindet mein Sohn als sehr angenehm. Das Fahrwerk funktioniert aus meiner Sicht hier sehr gut und selbst wenn es mal im Wiegetritt bergauf geht, blockiert er einfach den Dämpfer und ab geht’s.
Die Trail- und Downhill-Performens möchte ich mit den folgenden Worten beginnen „ICH HABE ANGST“. Die Fortschritte, die mein Sohn in einem Monat gemacht hat, sind beeindruckend. Ein Trail wird mit einer Geschwindichkeit gefahren, WOW. Ein Wurzelfeld verliert seinen Schrecken, die Sprünge werden höher und das Bike ist dabei noch so leise. Es macht mir selber beim Zusehen/Zuhören solch eine Freude, TOP VPACE! Für die Einstellung des Fahrwerks haben wir ein wenig gebraucht, ich habe mich in 5 Psi Schritten auf die optimale Einstellung rangetastet. Danach hatten wir aber das optimale Setup gefunden, seitdem funktioniert das Fahrwerk ausgewogen im flowigen Trail, über Wurzelfelder bis hin zu Sprüngen über 4-5 m Tables. Selbst kurze Steilstücke werden (meistens) ohne Furcht mit der Geometrie überwunden. Was mich am meisten verwundert, wenn wir zum Dirtpark fahren, bleibt sein 20“ Dirtbike zuhause und er nimmt das Moritz mit. Auch hier kommt er sehr gut damit zurecht und hat in kurzer Zeit einige „Schüppen“ draufgelegt. Beim Trial- und Techniktraining würde ich es als leicht und spielerisch beschreiben. Die Magura MT 4 Bremsen findet mein Sohn im Vergleich zu seinen alten Shimano Deore BL-615 besser zu dosieren, was er mir durch kurze kontrollierte Nosewheelies zu verstehen gab.
Wie sich das Moritz im Bikepark macht, bezogen auf die Performens oder der Haltbarkeit wie zum Beispiel der Laufräder, kann ich leider noch nicht sagen. Aber das, was ich bis jetzt an Eindrücken sammeln durfte, ist sehr vielversprechend.
Da wir in meinem Freundeskeis oft im Vorfeld über die Rahmenstabilität diskutiert haben, möchte ich auch hier unseren (Freundeskreis) Eindruck kurz und knapp beschreiben, in der Gewichtsklasse: geht nich kaputt. Für den reinen Bikepark Gebrauch mit Lift würde ich im Vergleich behaupten, liegen die anderen Bikes durch das Gewicht und mehr Federweg satter im Trail, was sich sicher bei Steinfeldern mit direkter Linienwahl oder bei großen Sprüngen positiv auswirkt. Aber Hand aufs Herz wer hat diese Tochter oder Sohn zwischen 1,20 – 1,40 m der das ausnutzt, aus meiner Sicht die wenigsten. Aber auch hier ist mein Eindruck, dass das Moritz in der Luft verspielter ist.
Für mich wurde von VPACE kein Trail-Fully gebaut, sondern ein Kinderoptimiertes Enduro, was in seinen Allroundfähigkeiten seines Gleichen sucht und einem Kind seine eigene Entwicklung bestimmen lässt. Ob Tour, Trail, Enduro, Bikepark oder ein kleiner Tom Öhler, mit dem Moritz lasst Ihr euer Kind entscheiden, worauf es Lust hat. Ich bereue meine Entscheidung nicht und freue mich auf spannende Abenteuer mit meinem Sohn und Moritz!
Die Beratung und Abwicklung durch VPACE war vorbildlich und ist nur zu empfehlen.
Nachtrag über die Bikepark- Eigenschaften folgt!

Admin 23.04.2020

Happy Trails!

22.04.2020

My son Magnus rides the ...

My son Magnus rides the MAX24 and MORITZ24, both bike are so awesome. Great geometry that fits the young riders perfect. Low weight, great frame design and top components, make the bike a first choice in many ways. Further more the bike is just beautiful and sets a new standard for how a kids bike should be and perform. MORITZ24 works great for all kind of trails, but have of cause a advantage when it goes down hill, with jumps, berms e.g.

11.01.2020

Nach nun drei Monaten mit ...

Nach nun drei Monaten mit dem Moritz24 möchten wir es nicht mehr missen!!! Das Fahrrad kann einfach alles! Ob Bikepark, Touren oder Singletrail, das Rad hält was es verspricht. Die kinderfreundlichen Komponenten tragen dazu bei, dass sich die Kids rundum wohl fühlen. Als Elternteil hat man nun die Aufgabe an den eigenen Fähigkeiten zu arbeiten, denn für die Kids gibt es ab jetzt kein Halten mehr ;-)
Danke nochmal an Sören und sein Team für den tollen, stets freundlichen Service!!!

13.09.2019

Nachdem ich anfänglich ja lange ...

Nachdem ich anfänglich ja lange gezögert habe, so viel Geld für ein Kinderrad auszugeben, bin ich nun um so mehr davon überzeugt, daß es sich gelohnt hat! Das Rad ist super abgestimmt, und die Dämpfer/ Gabel sprechen trotz Kindergewicht gut an. Mit der Übersetzung fahren die Kinder sogar die Berge halbwegs ohne Meckern hoch. Der Leistungssprung durch den Umstieg von 24 Hardtail mit 1STAir Federgabel auf das Fully ist enorm gewesen. Und die leuchtenden Kinderaugen nachdem er auch die anspruchsvollen Wurzelpassagen wie der große Bruder gefahren ist, sind unbezahlbar!! Mein Sohn ist 125cm und es passt jetzt grade genau, wobei das 29er Prinzip für die kleinen mich ohnehin schon lange überzeugt hat. Er ist schon seid einem Jahr auf einem 24Zoll Rad unterwegs – ich würde es nicht mehr anders machen. Team und Abwicklung waren top. Kann ich nur weiterempfehlen!

Admin 13.09.2019

Danke für dein tolle Rezension!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Zahlung per Vorkasse
Jedes Bike ist ein hochwertiges Unikat.
14-tägiges Rückgaberecht.
Das Bike kommt perfekt vormontiert.