MAXC29 Kinder Carbon-Mountainbike

(1 Kundenrezension)

2.699,00

2.699,00

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand

Das MAXC29 Kinder Carbon-Mountainbike ist unsere Neuentwicklung für die kommenden XC-Worldcup-Gesamtsieger!

Das kleinste und leichteste 29er Mountainbike von VPACE, für Kids und kleine Erwachsene ab ca. 1,50 m.

Gewicht mit FOX Federgabel nur ca. 9,4 kg mit race-ready Ausstattung.

Die nächste Bestellmöglichkeit startet ab Anfang 2022. Das ist der aktuelle Plan – ohne Corona bedingte Verzögerungen…

Out of Stock!

Aktuell leider ausverkauft!

Artikelnummer: VP_MAXC29 Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Das MAXC29 ist unser leichtestes und kleinstes echtes 29er Mountainbike und damit den anderen im Rennen immer eine Radlänge voraus – verdammt leicht, verdammt gut aussehend und mit verdammt viel Spaß im Gelände unterwegs.

MTB-News Bikestage Artikel zum neuen MAXC Carbon Hardtail und MORITZ 2.0.

MAXC29 Geometrie

Sitzrohr400 mm
Sitzwinkel73,5°
Oberrohr594 mm
Reach410 mm
Stack616 mm
Radstandca. 1094 mm
Steuerrohr85 mm
Steuerrohrwinkel69°
Kettenstrebe435 mm
Tretlager Absenkung (BB-Drop)70 mm
Fahrergrößeab ca. 1,50 m

Die Max-Kinderbikes können ab Beginn der Größenempfehlung idR zwei bis drei Jahre gefahren werden und decken ein Größenwachstum von maximal 20 cm ab – nach Anpassung von Sattelstütze und Vorbau.

Das kann MAX

Was wir bei MAX, im Vergleich zu den auf dem Markt befindlichen Rahmen, besser machen wollten:

  • ein kürzerer Hinterbau macht den Rahmen sehr agil und und die Gewichtsverlagerung auf das Hinterrad wird zum Kinderspiel.
  • durch den steileren Sitzwinkel in Kombinationen mit den richtigen Kurbellänge  wird ein ergonomisches Kurbeln ermöglicht.
  • die verkürzten Oberrohr- und Steuerrohrlängen ermöglichen ein spielerisches Handling des Bikes – so wie es für Kinder sein sollte.

Der Rahmen wird von Beginn an auf kinderfreundliche Komponenten hin ausgelegt, um mit diesen eine sinnvolle Einheit zu bilden:

  • Umwerfer sind überflüssig und verkomplizieren den Schaltvorgang, daher einfach-Antrieb mit möglichst großer Bandbreite.
  • der Rahmen wurde konsequent für Scheibenbremsen entwickelt – disc only.

Das 29er Prinzip

Kids, die bei anderen Herstellern auf 20 Zoll gesetzt werden, starten bei uns auf 24 Zoll durch und profitieren besonders von der Laufruhe und Fahrstabilität. Max ist damit quasi ein 29er auf Basis von 24 bzw 26 Zoll Laufrädern. Hindernisse werden dank der größeren Laufräder besser überrollt und der kleine Nachwuchs-Sportler gewinnt an Fahrsicherheit bei zunehmender Geschwindigkeit. Zudem sieht es einfach verdammt gut aus – wie bei den Großen eben!

Sicherheitshinweis

Das MAX Kinder-Mountainbike entspricht nach dem internationalen Standards ASTM F2043-13 einem Mountainbike der der Kategorie 3. Fahrräder dieser Kategorie können auch auf rauen Trails, in rauem Gelände und auf schwierigen Strecken die eine gute Fahrtechnik erfordern eingesetzt werden. Sprünge und Drops können hier bis zu einer Höhe von max. 61cm vorkommen. Das MAXC29 Kinderbike ist für ein Fahrergewicht von max. 70 kg entwickelt worden.

Zusätzliche Information

Gewicht

ca. 9,4 kg mit FOX PS Federgabel 100 mm, Boost

Rahmen

MAXC29, Carbonrahmen mit leichten T800 Carbonfasern und 148 x 12 Steckachse, Boost – Dropper-fähig

Gabel

FOX Performance Stepcast mit 100 mm Federweg,
15 mm Steckachse Boost, 3 Pos.-Lockout an der Gabel

Kurbel/Kettenblatt

VPACE SL, 155 mm Länge mit 150 mm Q-Faktor, 32T Kettenblatt mit 3 mm Offset

Schaltgruppe

SRAM GX Eagle mit 10-50 Kassette und Trigger

Bremsen

Magura MT8 Pro mit HC1 Carbonhebeln

Lenker

VPACE XSL Carbon flat, 680 mm

Vorbau

VPACE AL, 60 mm

Reifen

Schwalbe Rocket Ron 29 x 2.25, Evo

Laufräder

VPACE SL29 Boost, 28 Speichen, DUKE Felgen mit 23,5 mm Maulweite, XD-Freilauf, ca. 1.500 Gramm

Pedale

ohne Pedale

1 Bewertung für MAXC29 Kinder Carbon-Mountainbike

  1. Thomas

    Hi VPACE Team, wir sind nicht ohne Grund Wiederholungstäter, zusammengefasst, eure Bikes – leider geil !!! Weiter so, so macht biken mit den Kids viel mehr Spaß.

    • VPACE Bikes

      Danke für die Blumen, Thomas!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …