Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 3 Kundenbewertungen
(3 Kundenrezensionen)

MAX275 Kinderbike

1.499,00

1.499,00

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 14 Werktage

Ein sportliches und leichtes Kinder-Mountainbike auf dem 29er Prinzip, für Kids ab ca. 1,40 m.

Hochwertige, kindgerechte Komponenten und leichtes Gewicht.

Gewicht mit Carbongabel ca. 8,8 kg, mit Suntour Federgabel 9,7 kg und mit FOX-Upgrade ca. 9,5 kg.

Artikelnummer: VP-MAX275 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

MAX275 Geometrie

Sitzrohr 360 mm@73,5° / Oberrohr horiz. 560 mm / Steuerrohr 90 mm@69° – tapered / Kettenstrebe 420 mm / Radstand: 1003,7 mm / Reach: 384 mm, Stack: 595 mm / Rahmengewicht ca. 1.520 g / Die Überstandshöhe beträgt am Tretlager ca. 63 cm, auf Höhe der Sattelspitze ca. 67 cm.

Die Max-Kinderbikes können ab Beginn der Größenempfehlung idR zwei bis drei Jahre gefahren werden und decken ein Größenwachstum von maximal 20 cm ab – nach Anpassung von Sattelstütze und Vorbau.

Rahmensets

Das  Rahmenset Basic besteht aus: MAX275 Rahmen, Feder- oder Carbongabel, 145 mm Kurbel mit Innenlager, Steuersatz und Klemme.
Das Rahmenset Big besteht aus: MAX275 Rahmen, Feder- oder Carbongabel, 145 mm Kurbel mit Innenlager, Steuersatz, Lenker mit Griffen, Vorbau, Sattelstütze, Klemme und Sattel.

Das kann MAX

Was wir bei MAX, im Vergleich zu den auf dem Markt befindlichen Rahmen, besser machen wollten:

  • ein kürzerer Hinterbau macht den Rahmen sehr agil und und die Gewichtsverlagerung auf das Hinterrad wird zum Kinderspiel.
  • durch den steileren Sitzwinkel in Kombinationen mit den richtigen Kurbellänge  wird ein ergonomisches Kurbeln ermöglicht.
  • die verkürzten Oberrohr- und Steuerrohrlängen ermöglichen ein spielerisches Handling des Bikes – so wie es für Kinder sein sollte.
  • ein eleganter und wohl dimensionierter Rohrsatz senkt das Gewicht auf ca. 1.250 Gramm (MAX24) – eine gute Basis für ein leichtes Kinderbike.

Der Rahmen wird von Beginn an auf kinderfreundliche Komponenten hin ausgelegt, um mit diesen eine sinnvolle Einheit zu bilden:

  • Umwerfer sind überflüssig und verkomplizieren den Schaltvorgang, daher einfach-Antrieb mit möglichst großer Bandbreite.
  • der Rahmen wurde konsequent für Scheibenbremsen entwickelt – disc only.

Das 29er Prinzip

Kids, die bei anderen Herstellern auf 20 Zoll gesetzt werden, starten bei uns auf 24 Zoll durch und profitieren besonders von der Laufruhe und Fahrstabilität. Max ist damit quasi ein 29er auf Basis von 24 bzw 26 Zoll und nun auch 27,5 Zoll Laufrädern. Hindernisse werden dank der größeren Laufräder besser überrollt und der kleine Nachwuchs-Sportler gewinnt an Fahrsicherheit bei zunehmender Geschwindigkeit. Zudem sieht es einfach verdammt gut aus – wie bei den Großen eben!

Sicherheitshinweis

Das MAX Kinderbike entspricht nach dem internationalen Standards ASTM F2043-13 einem Mountainbike der der Kategorie 3. Fahrräder dieser Kategorie können auch auf rauen Trails, in rauem Gelände und auf schwierigen Strecken die eine gute Fahrtechnik erfordern eingesetzt werden. Sprünge und Drops können hier bis zu einer Höhe von max. 61cm vorkommen. Das MAX275 Kinderbike ist für ein Fahrergewicht von max. 60 kg entwickelt worden.

Zusätzliche Information

Gewicht

ca. 8,9 kg mit Carbon-Starrgabel und 9,9 kg mit Federgabel

Rahmen

MAX275, Aluminium 6061mit einer doppelten Schicht Klarlack und 12 mm Steckachse (142 mm)

Kurbel

VPACE MAX Kinderkurbel, 145 mm, 30 Zähne narrow-wide Kettenblatt

Schaltgruppe

SRAM GX1 mit 10-42 Kassette und Triggern

Bremsen

Magura MT4 mit Magura SL 2 Bremsscheiben, 160 mm vorne (180 mm mit Carbongabel) und 160 mm hinten

Lenker

VPACE AL flat, 640 mm

Vorbau

VPACE AL, 60 mm

Reifen

Schwalbe Rocket Ron Evo 27,5" x 2.25

Laufräder

VPACE SL275, 28 Speichen, WTB Felgen mit 21 mm Maulweite, tubeless-ready, XD-Freilauf, ca. 1.480 Gramm

Pedale

ohne Pedale

3 Bewertungen für MAX275 Kinderbike

  1. Avatar
    Bewertet mit 5 von 5

    Dennis Gerhard (Verifizierter Besitzer)

    Nach den ersten Touren, Trails und Trainings im Verein, darf auch eine Bewertung nicht fehlen.
    Zu allererst vielen Dank an Sören für die Umsetzung unseres Wunsches bezüglich der Abholung und des Termins!!!!
    Das Max 275, in unserem Fall mit Fox Gabel und SRAM Eagle Upgrade, hat uns und allen voran die kleine Pilotin, in allen Punkten überzeugt.
    Hier Merkt man an nahezu allen Punkten das sich intensiv mit dem Thema Kinder und Sportliche bikes auseinander gesetzt wurde.
    Es verhält sich spielerisch auf dem Trail und überzeugt bei steilen Rampen auffallend durch enorme Traktion und Kletterfreudigkeit. Das Rad macht im Handling einen extrem überzeugenden Eindruck, und das obwohl wir uns mit 1,35 Fahrergrösse am untersten Größenniveu Bewegen.
    Als erstes steht natürlich bei Jedem der nach dem Rad fragt der Preis als erstes zur Diskussion. Ich finde das Preis Leistungsverhältnis angemessen zumal die Weritgkeit so eines Profuktes den Wiederverkauf zu vernünftigen Preisen quasi garantiert und das Rad für wesentlich mehr als ein Kind taugt.
    Alles in allem sind wir Rundum zufrieden und Sagen es mal mit Sörens Worten:
    „…..size matters“
    Liebe Grüße nach Ravensburg

  2. Avatar
    Bewertet mit 5 von 5

    Andreas Sch. (Verifizierter Besitzer)

    Hatte das Max275 für meinen Sohnemann zu seinem 7. Geburtstag jetzt im Herbst gekauft. Vorbau wurde von VPACE ohne Probleme von 60mm auf 40mm ausgetauscht und statt 30er wurde das 28er Kettenblatt (Mehrpreis 20,-€) montiert. Das Rad wurde auch sehr schnell (innerhalb einer Woche) geliefert.
    Bei der Bestellung hatte ich eigentlich geglaubt; “ ich mach noch kleinere Reifen und schmaleren Lenker drauf und ab dem Frühjahr wird’s dann schon passen“. Er ist ja eigentlich jetzt noch weit unter Größenempfehlung: Größe 131cm, SL 61cm, große Füße und lange Arme . Die positive Überraschung war, dass er ohne was zu ändern schon jetzt sehr gut damit zurecht kommt. Die Sattelhöhe konnte man für gute Tretposition so einstellen das er trotzdem mit Fußballen beidseitig gut runter kommt und die Sitzposition dabei auch noch fast bequem und nicht zu sportlich wirkt.
    Hab mit Ihm auch schon mal kurzen Abstecher in leicht gröberes Gelände gemacht. Er steht auch hier richtig gut im Rad und durchfährt schwierigere Passagen viel flüssiger als mit seinem alten (mit ihm verwurzeltem) 20“-Rad.
    ABER: Aus der Testfahrt konnte man auch deutlich erkennen das er für noch gröberes/steileres Gelände noch etwas wachsen muss um genügend Sicherheitsreserven zum Abspringen übers Hinterrad bzw. zum Oberrohr zu bekommen. Ich schätzte ab Schrittlänge 65cm passt es dann erst so richtig. Hier hat er ja noch etwas Zeit bis es dann wieder in die Berge geht 😉
    Der Schritt von 20“ auf 27,5“ hat sich aus meiner Sicht gelohnt.
    Jetzt muss nur noch die Dauerhaltbarkeit passen damit auch die nachfolgenden zwei Jungs (4 u. 1) noch viel Spaß mit dem Rad haben werden.
    Gruß
    Andreas

    • VPACE Bikes

      VPACE Bikes

      Danke für deine Meinung Andreas! Mit 131 cm ist in der Tat noch viel Zeit bis zur optimalen Größe beim MAX275 – happy trails!

  3. Avatar
    Bewertet mit 5 von 5

    Fabian Süess (Verifizierter Besitzer)

    Wie sagt man so schön „Nach der Rennsaison ist vor der Rennsaison“. Aus diesem Grund habe ich mich mit Sören über meinen Sohn und die nächste Rennsaison unterhalten. Es stand zur Diskussion 26″ oder 27.5″. Der Rennfahrer ist erst 132cm gross (8 Jahre) und eigentlich noch zu klein für ein 27.5″. So wurde ein Besuch bei VPACE (wir kommen aus der Schweiz) unumgänglich. Für diesen Termin hat Sören für uns ein 27.5“ nach unseren Wünschen aufgebaut, dass wenn es nicht passt und wir auf 26“ gehen müssen, er behält und weiter verkauft. Für diesen top Service möchte ich mich recht herzlich bedanken! Am 8. Oktober 2018 war es dann so weit und wir waren in Ravensburg zur Probefahrt. Die Spannung und Freude war riesig! Da meine Sohn schon ziemlich grosse Erfahrung im unwegsamen Gelände/Trails hat, war schnell klar das er ein 27.5 ohne Probleme fahren kann. Es war aber sehr wichtig, dass wir vor Ort das getestet haben. Nach dieser erfolgreichen Probefahrt konnten wir dann gleich das Bike einladen und wieder zurück in die Schweiz fahren. Mit den von Sören vorbereiteten Zollpapieren gab es auch keine Probleme und alles lief perfekt!
    Nochmals recht herzlichen Danke für den tollen Service und die Top Beratung.
    Wir kommen bestimmt wieder!

    • VPACE Bikes

      VPACE Bikes

      Vielen Dank für die tolle Bewertung und bis bald! 😉

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …